Lüftungstechnik GSP

Unser KundeGSP Lüftungstechnik GmbH

Seit über 14 Jahren ist die GSP Lüftungstechnik GmbH mit Lüftungskanälen und vielem mehr am Markt. Der Betrieb ist als Partner für den Lüftungsbau binnen eines Jahrzehnts zu einem mittelständischen Unternehmen gewachsen. Die GSP fertigt und beliefert Baubetriebe mit Komponenten zur Luftverteilung und Schallschutztechnik im Klima- und Lüftungsbau. Organisiert werden die Abläufe der Serienproduktion mit einer ERP-Software - der Mittelstandsoftware MOS´aik.

Von der Handarbeit zur Serienfertigung

Bei der GSP werden heute circa 1.800 Quadratmeter Lüftungskanäle pro Tag produziert und ausgeliefert. Und die GSP überzeugt durch Zuverlässigkeit und Schnelligkeit. Was heute in den Fertigungshallen der GSP gefertigt wird, wird zwei Tage später bereits auf den Baustellen montiert. Eine Hauptabnehmergruppe ist beispielsweise der große Anlagenbau in den Städten und Großräumen München, Stuttgart, Karlsruhe und Frankfurt am Main.

In den Anfängen wurden die Komponenten für den Lüftungsbau ausschließlich per Hand gefertigt, eine reine Werkstattfertigung. In nur kurzer Zeit hat die GSP ihre Leistungsfähigkeit gesteigert, in dem die produktive Belegschaft stetig vergrößert wurde. Im Rahmen dieser Entwicklung machte die GSP aus ihrer Produktion, einer reinen Werkstattfertigung eine Art Fließbandfertigung. So richtete man in den Betriebshallen eine Serienfertigung ein, die durch arbeitsteilige, aufeinander folgende Stationen organisiert ist. Das erhöhte die Leistungsfähigkeit und Produktivität. 

Der reibungslose Belegdurchlauf

Dazu unabdingbar ist eine funktionierende Softwareunterstützung. Denn ein immer größeres Thema war der Belegdurchlauf im Unternehmen. GSP informierte sich umfassend und entschied sich für eine ERP-Software. „Für die Software MOS´aik sprachen viele Gründe, zwei Hauptaspekte neben dem eigentlichen Produkt Software waren ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und ein gutes Beratungskonzept,“ berichtet die Geschäftsleitung. Gut aufeinander abgestimmt sind in diesem Fall der Softwareanbieter Moser, Würselen bei Aachen und Starke Datensysteme aus Eisenach. „Das ist eine gute Kombination, mit der Software MOS´aik vom Softwarehaus Moser wird eine Lösung im Baukastensystem zur Verfügung gestellt, und mit der Firma Starke haben wir unseren Partner vor Ort, der uns mit individuellen Anpassungen maßgeschneiderte Lösungen erarbeitet hat, in kurzer Zeit für eine reibungslose Installation der Software sorgte und jederzeit schnell bei uns im Haus ist,“ betont die Geschäftsleitung. „Bei manch einem Softwareanbieter sind die Anpassungskosten höher als die Kosten für die Software selbst, da wurden wir nicht enttäuscht. Starke hat uns die im Baukastensystem aufgebaute Software gerade in Bezug auf unseren Belegdurchlauf individuell angepasst und das Ganze zu einem vernünftigen Preis realisiert,“ resümiert die Geschäftsleitung. Die Software MOS´aik ist heute auf insgesamt acht Arbeitsplätzen installiert -  in der Arbeitsvorbereitung drei, im Controlling zwei und für Rechnung, Produktionsplanung und Angebot  jeweils ein Arbeitsplatz.

Die punktgenaue Disposition

Lüftungskanäle und andere Komponenten für den Lüftungs- und Klimabau werden hinsichtlich Ort und Zeitpunkt punktgenau auf die Baustellen geliefert. Umso wichtiger ist die exakte Termindisposition. Im Rahmen des Einsatzes der Mittelstandssoftware MOS´aik werden mit dem Kundenauftrag bereits die Stücklisten eingefügt, die beliebig tief verschachtelt sein können und nicht nur die Artikel, sondern auch die Arbeitsgänge und weitere Textinformationen enthalten. Anschließend wird der Auftrag für die Produktionsplanung frei gegeben. Mit dem Abschluss der Planungsphase wird der einzelne Fertigungsauftrag automatisiert erzeugt. Man legt dann in der Disposition einen Termin für den Fertigungsauftrag an. Mit diesem Arbeitsschritt können eine Baukastenstückliste, eine Pickliste, ein Werkstattauftrag zum Arbeitsgang und zu den Artikeln ausgedruckt werden. Ist die Fertigung für den einen Auftrag abgeschlossen, werden die entsprechenden Lüftungskanäle in das Lager gebucht. Hier schließt sich der Kreis. Es wird ein Soll-Ist-Vergleich zwischen den beauftragten und den tatsächlich produzierten Einheiten durchgeführt. Eine weitere wichtige Funktion ist, dass während der Planung und Abwicklung der Produktion alle den Auftrag betreffenden Daten an zentraler Stelle zur Verfügung stehen. Damit hat GSP stets den Überblick über die Planung und Produktion, der eine termingenaue Auslieferung der Artikel sicherstellt.

MOS'aik Produktinfo

Infopaket anfordern