Zum Inhalt springen
  • Software Lösungen für den Mittelstand (Customizing)

    Wenn Ihnen der Standard nicht genügt, dann entwickeln wir für Sie individuelle, maßgeschneiderte Softwarefunktionen. Das muss nicht aufwendig sein, denn durch unser modulares Baukastensystem können wir unsere Software perfekt an Ihre Arbeitsprozesse anpassen. Sollten Ihre Wünsche an die Softwarelösung wachsen, dann können Sie unsere Software problemlos erweitern. Wir analysieren Ihre Problemstellung, erarbeiten eine Lösungsstrategie und berücksichtigen dabei Ihre individuellen betrieblichen Anforderungen. Von der Projektplanung über das Projektmanagement bis zur Einführung und Begleitung im Einsatz, stehen wir direkt an Ihrer Seite. Wir begleiten Sie in der Einführung Ihrer neuen Softwarelösung von der Beratungsphase über die Inbetriebnahme bis zur optimalen Nutzung in Ihrem Betrieb. Dies für Einzelplatz PCs oder auch große Mehrplatzanlagen.

  • Das Produktivsystem

    Das Produktivsystem wird gemäß Projektplan eingerichtet. Zum Stichtag der Produktivstellung erfolgt die Bereitstellung des fertigen Systems mit optionaler Übernahme der Echtdaten. Die Betreuung im Produktivbetrieb ist gerade in der Einführungsphase notwendig, damit die Anwender die Möglichkeiten der Software richtig nutzen können.

    Diese Coaching-Phase wird auch durch die am Projekt beteiligten Key-User des Auftraggebers unterstützt. Nach dieser Phase erfolgt die Endabnahme. Der Service beim Kunden wird durch einen Soft- und Hardware-Wartungsvertrag abgerundet. Zusätzlich zum Coaching werden verschiedene Schulungsblöcke angeboten. Während der Angebots- und Realisierungsphase können die Key-User und weitere Anwender an Grundlagen-Seminaren teilnehmen.

    In der Realisierungs- und Nutzungsphase ist es sinnvoll, vertiefende Produkt-Seminare durchzuführen. Eine qualitativ hochwertige Projektabwicklung fängt im eigenen Hause an.

  • Das Testsystem

    Auf dem Testsystem erfolgt die erste Installation. In einem Integrationstest werden alle dazu vorher definierten Arbeitsabläufe geprüft. Dies ist als Auslieferungstest in einer vollständigen Testumgebung zu verstehen. Ist eine Datenkonvertierung beauftragt, erfolgt diese zunächst im Testsystem. Die Fertigstellung des Testsystems ist als Customizing zu verstehen und mündet in die förmliche Abnahme des erstellten Systems.

  • Projekt-Realisierung

    Die Realisierung beginnt mit der Umsetzung der im Pflichtenheft definierten Arbeiten sowie der Installation des Testsystems. Anschließend erfolgt ein Integrationstest mit Installation des Produktivsystems und letztlich der Inbetriebnahme mit entsprechendem Coaching. Alle im Pflichtenheft definierten Arbeitsabläufe werden in der zeitlich geplanten Reihenfolge umgesetzt.

  • Konzeptphase

    Im Hause Moser werden die inhaltlichen Anforderungen und organisatorischen Rahmenbedingungen in einem Pflichtenheft sowie einem Projektplan festgelegt. Danach erfolgt die Präsentation des Projektes beim Kunden. Nach Abstimmung des Pflichtenhefts und des Projektplans werden alle Vereinbarungen festgehalten und bilden die Auftragsgrundlage. Mit der Auftragserteilung wird die Angebotsphase abgeschlossen. Zudem wird nun die Bestellung der Hard- und Software eingeleitet.

  • Angebotsphase

    In der Angebotsphase werden zunächst die Anforderungen an die Software-Lösung und die Gegebenheiten beim Kunden vor Ort detailliert aufgenommen. Können die Anforderungen grundsätzlich erfüllt werden, folgt eine Überprüfung, mit welcher MOS'aik-Lösung diese optimal abgedeckt werden können. Anschließend folgt die funktionale Software- und systemseitige Hardware-Spezifikation, die mit dem Kunden besprochen, aufgenommen und zusammengestellt wird. Danach kann ein ganzheitliches Angebot erstellt werden. Wird das "Grob-Angebot" angenommen, erfolgen die Festlegung des Projektleiters sowie die Erstellung eines Grobkonzeptes und des Meilensteinplanes. Danach beginnt die Konzeptphase.

  • Projekt-Planung

    Die Planung unterteilt sich in die Angebots- und in die Konzeptphase. Dabei stellt die Konzeptphase den Übergang von der Planung zur Realisierung dar.