Moser Büro

ERP-Software für den Mittelstand

ERP-Systeme unterstützten die Abwicklung von täglich anfallenden Geschäftsprozessen. Eine ERP-Software zeichnet sich aus, dass Sie mehrere Bereiche, wie zum Beispiel Einkauf/Kalkulation/Lagerwirtschaft/Controlling abdeckt. ERP-Systeme dienen dem Zweck, dass der Anwender alle Unternehmensprozesse mit einer Software durchführen und steuern kann.

Unternehmen vermeiden die Haltung von doppelten Daten und eine einfache Einbindung von Fremdsystemen unter einer Softwareoberfläche ist möglich. Ein sehr einfaches Beispiel ist der Zugriff auf einen Artikelkatalog eines Großhändlers/Lieferanten. Der Einsatz offener Standardtechnologien ermöglicht den Import der Artikeldaten direkt in die ERP-Software.

MOS'aik ist modular aufgebaut und kann auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Die ERP-Software unterstützt die Geschäftsprozesse auf der operativen Ebene und fördert somit eine effiziente Projektabwicklung. MOS'aik unterstützt eine einheitliche Datenhaltung auf einer Datenbank zur Reduzierung von Datenredundanzen. Zudem ist unsere ERP-Software Mehrmandantenfähig und unterstützt das Verwalten von Benutzerrechten.

Für eine zentrale Informationsversorgung in Unternehmen bietet unsere Mittelstandssoftware Akten zu Kunden, Lieferanten, Projekten sowie Anlagen. So ist zu jedem Zeitpunkt eine umfassende Informationsbeschaffung möglich. 
Über standardisierte Schnittstellen (z. B. GAEB, DATEV, IDS) können externe Portale oder Dienste einfach in die Anwendung integriert werden, um auch hier eine übergreifende Geschäftsabwicklung unter einer einheitlichen Oberfläche zu unterstützen.

Die ERP-Software bietet umfangreiche Varianten in der Kalkulation von Projekten. In der Kalkulation kann bis auf die Details der Projekte heruntergebrochen die Kalkulation angesehen und geprüft werden um eine sehr exakte Preiskalkulation zu erhalten. Der gesamte Ablauf der Arbeitsschritte im Rahmen eines Projektes werden mit der integrierten Workflow-Funktion beschleunigt.

MOS'aik wird in folgenden Bereichen in der Praxis in mittelständischen Unternehmen eingesetzt:

  • Angebotswesen und Auftragsverwaltung 
  • Terminkalender
  • Kalkulation
  • Projektmanagement
  • Mehrsprachigkeit
  • Einkauf 
  • Materialwirtschaft 
  • Bestellwesen 
  • Controlling 
  • Rechnungswesen
  • Betriebsbuchaltung (BWA, Bilanz, GuV)
  • Benutzerverwaltung
  • CRM 
  • Servicemanagement
  • Kapazitätsplanung
  • Schnittstellen zu verschiedenen Systemen
  • Mobile Nutzung
  • eCommerce
  • Produktion