Zum Inhalt springen

MOBILE ZEITERFASSUNG MIT SCANNER

Der hohe Lohnanteil in Projekten veranlassen Handwerksmeister zu einer am Baufortschritt begleitenden Kalkulation. Ein wichtiger Parameter dazu sind die tatsächlich angefallenen Mitarbeiterstunden. Mit der mobilen Zeiterfassung von MOS‘aik sind die aktuellen Daten immer abrufbar und geben Auskunft über die Projektkosten.

Möglich ist die Mobile Zeiterfassung über personalisierte Mitarbeitercodes. Kleine handliche Handscanner erleichtern eine bequeme Erfassung der Stunden. Bei Arbeitsbeginn und -ende wird das Personaletikett abgescannt. Zudem können auch Lagerbewegungen erfasst werden. Die mobile Zeiterfassung unterstützt ebenfalls unterschiedliche Lohnarten. Die tatsächlich geleisteten Stunden werden elektronisch ohne Medienbruch an MOS‘aik übergeben und stehen in der Software für die weiteren Arbeitsschritte zur Verfügung.

Somit kann im Unternehmen direkt nachvollzogen werden, ob der kalkulierte Zeitbedarf richtig geplant wurde. Ein projektbegleitendes und zeitnahes Controlling ist im Unternehmen möglich. Mögliche Doppelerfassung sowie Fehlerquellen in der händischen Erfassung der Mitarbeiterstunden werden reduziert beziehungsweise vermieden.

FUNKTIONEN MOBILE ZEITERFASSUNG APP

  • Verschiedene Barcodes für Mitarbeiter, Arbeitszettel oder Position
  • Arbeitsbeginn, Pausen, Arbeitsende über Barcodes scannen
  • Scan Barcodes über kleine Handscanner
  • Einfache und kostengünstige Lösung für Zeiterfassung
  • 1-Knopf Bedienung
  • Scanner am PC täglich, wöchentlich anschließen, automatisierte Übertragung
  • Bequem laden über USB-Kabel-Zigarettenanzünder
  • Positionsbezogene Zeiterfassung
  • Arbeitszeiterfassung mit verschiedenen Lohnarten
  • Detaillierte Zeiterfassung nach Leistungspositionen

KAUFMÄNNISCHE SOFTWARE
FÜR DAS HANDWERK

Sie möchten noch mehr über MOSER Software erfahren? Dann fordern Sie einfach über dieses Formular alle Informationen an oder machen Sie direkt einen Termin mit uns aus.

» Datenschutz ist uns wichtig. Lesen Sie mehr hierzu.

Startseitenformular 2