Aufmaß iPad

Mobiles Aufmaß mit MOS'aik für Apple iPad/iPad Mini

Eine der vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von mobilen Anwendungen ist das Aufmaß. Ein Aufmaß eignet sich ausgezeichnet für eine mobile Nutzung, da in der Regel ein Aufmaß direkt auf der Baustelle bzw. beim Kunden vor Ort aufgenommen wird. Zudem bietet ein mobiles Aufmaß den Vorteil, dass die Daten nur einmal erfasst werden müssen und dann für alle weiteren Arbeitsschritte zur Verfügung stehen. Eine durchgängige Verarbeitung der Daten ohne Medienbruch ist gewährleistet. Dazu ist es erforderlich, dass die mobile Anwendung (App) mit der kaufmännischen Software-Anwendung kommunizieren kann. 

Um genau das zu erreichen, liefert das Softwarehaus Moser ab sofort ihr neu entwickeltes mobiles Aufmaß aus. In der Kombination mit der Software MOS'aik können einmal erfasste Daten direkt in die kaufmännische Software übernommen werden. Potentielle Fehlerquellen durch eine manuelle Übertragung sowie zeitaufwändige Doppelerfassungen werden vermieden. Die Leistung vor Ort kann zügiger im Büro abgerechnet werden.

Moser Aufmaß mit dem Apple iPad/iPad Mini

Einsatz Moser Aufmaß

Für das Erstellen eines Aufmaßes ist lediglich ein Leistungsverzeichnis (LV) als Basis notwendig. Dies kann als GAEB Datei (DA XML 81 Datei) in die APP übergeben werden. Die App wird auf dem mobilen Endgerät geöffnet und stellt auf dem Startbildschirm die importierten Projekte sowie die Anzahl der hinterlegten Leistungsverzeichnisse dar. Für eine schnelle Identifikation der Projekte können zusätzlich Bilder zum Bauvorhaben angefügt werden. 

Ein Aufmaß kann positionsbezogen oder raumbezogen erfasst werden. Über eine Suchfunktion kann innerhalb eines LVs z.B. nach einem bestimmten Begriff gesucht werden. Pro Position oder Raum sind beliebig viele Massenansätze erfassbar. Die Erfassung der Werte kann über Tastatur oder über einen Laser-Distanzmesser erfolgen. Pro Position werden zwei Kriterien mit verschiedenen Vorgabewerten zur Auswahl angeboten. Die Formularfelder sind mit einer internen Logik ausgestattet, die Eingaben auf Gültigkeit überprüft und somit bereits bei der Eingabe Fehlern vorbeugt. Außerdem wird ein Hinweis bei unvollständigen Eingaben angezeigt.

Neues Bedienkonzept

Tablets können im Hoch- und Querformat genutzt werden.  Dies dient der besseren Lesbarkeit. Links neben dem Arbeitsbereich befindet sich die Navigationsleiste. Sie zeigt an, in welchem Arbeitsbereich sich der Anwender aktuell befindet. Die aktuelle Position wird in der Farbe Grün hinterlegt. Zudem kann pro Position oder Gliederung ein Kommentar oder Bilder angefügt werden.

Die einzelnen Hierarchiestufen eines LV sind in verschiedenen Graustufen dargestellt. Je tiefer sich der Anwender in der Ebene befindet, desto heller ist die dargestellte Farbe. Dies erleichtert die schnelle Orientierung in einem LV.

Nutzung mobiles Aufmaß in der Praxis

Für die Nutzung ist lediglich ein E-Mail-Konto auf dem mobilen Endgerät sowie im Büro auf einem stationären PC erforderlich. Die beiden Postfächer dienen dem Datenverkehr zwischen den beiden Geräten. Die Übertragung der Daten ist entweder per W-Lan  oder mit einer Mobilfunkverbindung möglich. Für einmal übertragene Daten ist keine weitere Anbindung an das mobile Kommunikationsnetz erforderlich. Sind die Daten einmal im Postfach auf dem mobilen Endgerät abgelegt, können diese bei Bedarf später erneut geöffnet werden ohne das eine Kommunikationsverbindung besteht.

Einsatz Moser Aufmaß

Das Aufmaß kann auf der mobilen Plattform iOS (ab iOS 6.1.4) auf einem Apple iPad/iPad Mini eingesetzt werden. Es können die Distanzmessgeräte:

  • Leica D810 touch
  • Leica D510
  • Leica D110
  • Bosch GLM 100 C

eingesetzt werden. Zudem ist die aktuelle Version von MOS'aik in Verbindung mit der optionalen Kommunikationsschnittstelle Voraussetzung.

Download MOSER Aufmaß

Die App ist auf iTunes herunterladbar und kann ohne Funktionsbeschränkung auf dem iPad / iPad mini eingesetzt werden. Für die Nutzung des Apps sind keine zusätzlichen Webdienste erforderlich. 



Anfrage zu Moser-APP

Formulardaten
App*

Studie Mobil Business im Handwerk

Studie Mobil Business im Handwerk

Link zur Studie zum Thema Mobile Business im Handwerk.